Die Konzertsaison der Staatskapelle Berlin

Staatskapelle Berlin

Abonnementkonzert VIII am 9./10. Juni

Mehr als zwei Jahrzehnte wirkte Richard Strauss als Kapellmeister und Generalmusikdirektor an der Berliner Hof- bzw. Staatsoper Unter den Linden. Zwei Werke aus seiner mittleren bzw. späten Schaffensphase bringt die Staatskapelle in ihrem letzten Abonnementkonzert der Saison zur Aufführung, geleitet von ihrem Ehrendirigenten Zubin Mehta: die 1902/03 komponierte, autobiographisch getönte »Sinfonia domestica« sowie die eindrucksvollen »Vier letzten Lieder« aus den späten 1940er Jahren, die nochmals einen Gipfel seines Œuvres darstellen.

Termine & Tickets

Klimakonzert Orchester des Wandels

Am 31. Mai 2019 um 21.00 Uhr spielen Musikerinnern und Musiker der Staatskapelle Berlin als Orchester des Wandels im ewerk für einen guten Zweck im Bereich des Umweltschutzes. Für das diesjährige Klimakonzert haben sie sich mit Patricia Kopatschinskaja zusammengetan, die das Projekt »New Life on Lower Pruth River« im Rahmen des World Wildlife Fund zur Renaturierung von Auenwäldern in ihrer Heimat Moldawien initiierte. In dem inszenierten Konzert im ehemaligen Berliner Techno-Tempel ist sie Solistin und künstlerische Leiterin des Programms »Dies irae«, jenem gewaltigen mittelalterlichen Gesang, in dem der Gedanke zutagetritt, auf eine »Endzeit« zuzusteuern, die kein Zurück mehr erlaubt.

Zum Konzert

Symposion 450 Jahre Staatskapelle Berlin: Call for Papers

Im Jahr 2020 wird die Staatskapelle Berlin ein besonderes Jubiläum begehen: Vor dann genau 450 Jahren wurde die Kurbrandenburgische Hofkapelle, in deren geschichtlicher Kontinuität das heutige große Opern- und Sinfonieorchester steht, erstmals erwähnt. Bereits zum fünften Mal findet vom 7. bis 9. Februar 2019 eine Tagung statt, in der die Geschichte der Staatskapelle Berlin thematisiert wird, dieses Mal bezogen auf den Zeitabschnitt von 1955 bis zur Gegenwart. Neben dem Einbezug von Zeitzeugen, die vornehmlich in Roundtable-Gesprächen zu Wort kommen sollen, bitten wir um Vorschläge für Referate, die sich den zeitgeschichtlichen, gesellschaftlichen und kulturpolitischen Kontexten ebenso widmen wie dem Wirken herausragender Künstlerpersönlichkeiten.

Call for Papers
Bild des Orchesters

Fotos:
  • Holger Kettner
  • Oded Antman
  • Julia Wesely
  • Thomas Bartilla
  • Jonas Unger