Der südkoreanische Bariton Taehan Kim, Absolvent des Seoul National University College of Music, ist Preisträger mehrerer internationaler Gesangswettbewerbe, darunter der Erste Preis beim Königin-Elisabeth-Wettbewerb 2023, der Brian Dickie Young Talent Award beim Internationalen Gesangswettbewerb Neue Stimmen 2022, der Zweite Preis beim Gesangswettbewerb von Gwangju 2022, Stipendienpreis beim 28. Concorso Internazionale Riccardo Zandonai 2022 und der außerordentliche Preis der Internationalen OpernWerkstatt beim 59. Concurso Tenor Viñas2022. Auf der Bühne stand er bereits als Solist Konzerttourneen in Korea, Brasilien und Belgien. Seit der Spielzeit 2023/24 ist er Mitglied des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Unter den Linden in Berlin und stand bereits als Zweiter Geharnischter (»Die Zauberflöte«) und Marquis d’Obigny (»La traviata«) auf der Bühne.