Konzert im Pierre Boulez Saal I

Programm

Raminta Šerkšnytė

DE PROFUNDIS

Antonín Dvořák

VIOLINKONZERT A-MOLL OP. 53

Felix Mendelssohn Bartholdy

SINFONIE NR. 3 A-MOLL OP. 56 »SCHOTTISCHE«

Besetzung

Termine

Dauer: ca. 2:10 h inklusive einer Pause

Die 3. Sinfonie Felix Mendelssohn Bartholdys, die »Schottische«, zählt zu den großen Werken ihrer Art. Selten hat Mendelssohn, der romantische Klassizist, so avanciert komponiert, hochgradig inspiriert von der schottischen Landschaft, die er auf seinen Reisen kennen- und schätzenlernte. Das Violinkonzert Antonín Dvořáks steht etwas zu Unrecht im Schatten anderer Werke dieses Genres, dabei zeichnet es sich durch eine besondere melodische Frische und Lebendigkeit aus. Mit »De Profundis« gelang der litauischen Komponistin Raminta Šerkšnytė ein tief empfundenes Werk für Streichorchester, ein prägnantes Stück der zeitgenössischen baltischen Musik.