Barbara Glücksmann

Barbara Glücksmann erhielt im Alter von sechs Jahren ihren ersten Geigenunterricht. Sie intensivierte ihre Ausbildung bei Uta-Maria Frenzel an der Sächsischen Spezialschule für Musik »Carl-Maria von Weber« in Dresden. Während des Abiturs wurde sie von Reinhardt Ulbricht unterrichtet und begann bei ihm ihr Studium, welches sie bei Antje Weithaas an der Berliner Universität der Künste fortführen und 2004 abschließen konnte. Sie sammelte in dieser Zeit Orchestererfahrungen u. a. in der Sächsischen Staatskapelle Dresden, im Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und bei den Berliner Philharmonikern. Ihre Leidenschaft neben dem Orchesterspiel gilt der Kammermusik. Sie konzertiert in unterschiedlichen Besetzungen und spielt in verschiedenen Berliner Kammerorchestern. Seit 2005 ist sie Mitglied der Staatskapelle Berlin.

Termine mit Barbara Glücksmann