»Die Preußen« kommen – und zwar zukünftig samstags und sonntags, an drei Wochenenden in der Saison, nachmittags im Apollosaal. Preußens Hofmusik, das Ensemble mit Musikerinnen und Musikern der Staatskapelle, das sich der Musik des Barock und der Frühklassik verschrieben hat, wird 2018/19 drei Programme mit französischen Werken des 17. und 18. Jahrhunderts präsentieren: Prominente Komponisten, die diese musikalische Kultur in besonderer Weise geprägt haben, spielen eine Rolle: Jean-Baptiste Lully, Marc-Antoine Charpentier, André Campra, Marin Marais, Michel-Richard Delalande, Jean-Philippe Rameau  und andere, mit Oratorien, Theater und Instrumentalmusik.

Termine

Programm

Jean-Philippe Rameau
Suite zu »Dardanus«

Georg Philipp Telemann
Ouverturen-Suite für Orchester D-Dur TWV 55:D18

Jean-Marie Leclair
Première Récréation de musique op. VI für zwei Violinen und Basso continuo

Christoph Willibald Gluck
Sinfonia und Allegro non troppo (Schluss-Szene) aus der Ballettmusik zu »Don Juan«