Liedrecital Anna Samuil

Programm

Ludwig van Beethoven

ZÄRTLICHE LIEBE, WoO 123

AN DIE HOFFNUNG, op. 94

AH! PERFIDO … PER PIETÀ, NON DIRMI ADDIO, Szene und Arie op. 65

Christoph Willibald Gluck

MELODIE AUS »ORFEO ED EURIDICE«, für Klavier solo arr. von Giovanni Sgambati

Ruggero Leoncavallo

APRILE

LA CHANSON DES YEUX

VIENI, AMOR MIO!

UN ORGANETTO SUONA PER LA VIA

MATTINATA

Johannes Brahms

WIE MELODIEN ZIEHT ES MIR, op. 105 Nr. 1

DIE MAINACHT, op. 43 Nr. 2

MEINE LIEBE IST GRÜN, op. 63 Nr. 5

LIEBESTREU, op. 3 Nr. 1

VON EWIGER LIEBE, op. 43 Nr. 1

Alexander Skrjabin

ETÜDE CIS-MOLL op. 2 Nr. 1 für Klavier solo

Peter Tschaikowsky

ОТЧЕГО? (WARUM?), op. 6 Nr. 5

Я ЛИ В ПОЛЕ ДА НЕ ТРАВУШКА БЫЛА? (WAR ICH DOCH WIE DAS GRAS AUF DEM FELD?), op. 47 Nr. 7

КУКУШКА (DER KUCKUCK), op. 54 Nr. 8

ЗАБЫТЬ ТАК СКОРО (SO SCHNELL VERGESSEN)

ДЕНЬ ЛИ ЦАРИТ (OB TAG HERRSCHT), op. 47 Nr. 6

Besetzung

Termine

ermäßigt 15€

In nahezu jeder Opernvorstellung sind sie auf der großen Bühne zu hören und zu sehen, zuweilen suchen sie aber auch bewusst den Weg auf das Liedpodium. Dass die Ensemblesolistinnen und -solisten der Staatsoper auch die Kunst des Liedgesangs hervorragend beherrschen, kann in einer ganzen Serie von Abenden im Apollo-Saal erlebt werden. Alle Stimmlagen sind vertreten, dazu viele Sprachen und musikalische Stile, sowohl das klassische Repertoire als auch Unbekanntes kann neu und wieder entdeckt werden.

Handlung

In nahezu jeder Opernvorstellung sind sie auf der großen Bühne zu hören und zu sehen, zuweilen suchen sie aber auch bewusst den Weg auf das Liedpodium. Dass die Ensemblesolistinnen und -solisten der Staatsoper auch die Kunst des Liedgesangs hervorragend beherrschen, kann in einer ganzen Serie von Abenden im Apollo-Saal erlebt werden. Alle Stimmlagen sind vertreten, dazu viele Sprachen und musikalische Stile, sowohl das klassische Repertoire als auch Unbekanntes kann neu und wieder entdeckt werden.