Mehr als zwei Jahrzehnte wirkte Richard Strauss als Kapellmeister und Generalmusikdirektor an der Berliner Hof- bzw. Staatsoper Unter den Linden. Zwei Werke aus seiner mittleren bzw. späten Schaffensphase bringt die Staatskapelle in ihrem letzten Abonnementkonzert der Saison zur Aufführung, geleitet von ihrem Ehrendirigenten Zubin Mehta: die 1902/03 komponierte, autobiographisch getönte »Sinfonia domestica« sowie die eindrucksvollen »Vier letzten Lieder« aus den späten 1940er Jahren, die nochmals einen Gipfel seines Œuvres darstellen.

Termine

Programm

Richard Strauss

VIER LETZTE LIEDER
SINFONIA DOMESTICA OP. 53

ca. 2:00 h inklusive einer Pause Vorwort 45 Minuten vor Konzertbeginn, Referent: Detlef Giese