Abonnementkonzert II

Programm

Robert Schumann

SINFONIE NR. 3 ES-DUR OP. 97 »RHEINISCHE«
VIOLONCELLOKONZERT A-MOLL OP. 129
SINFONIE NR. 4 D-MOLL OP. 120

Besetzung

Termine

Dauer: ca. 2 Stunden inkl. einer Pause
Vorwort 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn, Referent: Detlef Giese
Dauer: ca. 2 Stunden inkl. einer Pause

Die Eindrücke vom Rheinland, den Schumann bei seinem Antritt als Städtischer Musikdirektor in Düsseldorf 1850 empfing, schlugen sich unmittelbar in seiner 3. Sinfonie nieder, einem kompositorisch besonders vielschichtigen Werk. Mit seiner Vierten – eigentlich die Zweite, da sie bereits im »Sinfonienjahr« 1840 entworfen und später überarbeitet wurde – verfolgte Schumann das Konzept einer zyklischen Zusammenbindung aller Sätze. In seinem Cellokonzert treten indes neue Farben und Stimmungen zutage – es ist eine Musik von gleichsam herbstlicher Tönung.