Im Dialog

Das Kinderopernhaus Lichtenberg wurde im Jahre 2009 von Regina Lux-Hahn als Kooperationsprojekt des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin und der Staatsoper initiiert. Es bietet Kindern im Alter von 8-12 Jahren die Möglichkeit, in wöchentlich stattfindenden Proben Musiktheaterprojekte zu realisieren. Dabei werden sie unterstützt von erfahrenen Musik- und Theaterpädagogen. Das künstlerische Herzstück bilden die jährlichen Produktionen, die in der Staatsoper oder im Bezirk Lichtenberg zur Aufführung kommen und den Kindern die Gelegenheit bieten, gemeinsam mit professionellen Sängern der Staatsoper und Musikern der Staatskapelle Berlin auf der Bühne zu stehen.
Das Kinderopernhaus ist im Caritas Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Steinhaus im Lichtenberger Stadtteil Frankfurter-Allee-Süd (FAS) angesiedelt und Teil eines kiezbasierten Kooperationsnetzwerks, das Akteure und Einrichtungen aus den Bereichen Soziales, Kultur, Bildung umfasst und kultur- mit sozialpädagogische Ansätzen verbindet. Abgerundet wird das Angebot des Kinderopernhauses durch Gesprächskonzerte mit Mitgliedern der Staatskapelle Berlin und Workshops der Jungen Staatsoper. So erhalten die Kinder neben der eigenen Probenarbeit weitere Möglichkeiten, sich die Welt der Oper und der Musik zu erschließen.
Das Kinderopernhaus Lichtenberg hat seit 2009 unter der Beteiligung von über 350 Kindern acht Projekte auf die Bühne gebracht. Mit der umjubelten Produktion von Mischa Spolianskys und Marcellus Schiffers »Es liegt in der Luft« konnte das Kinderopernhaus in der Saison 2015/16 einen weiteren großen Erfolg in der Staatsoper feiern. Alle bisherigen 42 Vorstellungen waren ausverkauft und erreichten ca. 7.500 Zuschauer.
Das Kinderopernhaus ist für seine Arbeit bereits vielfach ausgezeichnet worden, darunter im Jahre 2013 im bundesweiten Wettbewerb Ideen für die Bildungsrepublik sowie im November 2015 mit dem Hidden Movers Award der Deloitte Stiftung im Bereich Sprachförderung.
Im Herbst 2015 hat die international gefeierte Mezzosopranistin Waltraud Meier die Patenschaft für das Kinderopernhaus übernommen. Meier ist der Staatsoper als Ehrenmitglied seit langem eng verbunden und tauscht sich regelmäßig mit den jungen Künstlern des Kinderopernhauses aus: »Ich freue mich, dieses einzigartige Projekt, das Kinder auf so vielfältige Weise mit Musik und klassischer Kultur in Verbindung bringt und damit ihre Kreativität und Fantasie weckt, unterstützen zu können.«

WWW.KINDEROPERNHAUS-LICHTENBERG.DE

ANFRAGEN UND KONTAKT:
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.
Leitung Kinderopernhaus Lichtenberg
Regina Lux-Hahn
Große Hamburger Straße 18
10115 Berlin

Tel +49 (0)30 - 66 63 34 58
Fax +49 (0)30 - 66 63 34 39
r.lux-hahn@caritas-berlin.de